October 27, 2009

Call for Code: Elektor Wheelie Open Firmware


The times they are a-changin...

The main microcontroller inside the Elektor Wheelie is a ATmega32, driven by a firmware made by Chris Krohne in cooperation with the Elektor lab. Because this is an open project the source code of the firmware is open too. And even better: The firmware is written with Bascom, a BASIC compiler for AVR microcontrollers from Atmel. So you have not to be a ace in software engineering to modify this code.
Günter Gerold, a busy poster in the German Elektor forum, has kindly taken the work on his shoulders to simplify the original code and add many comments (in English) - even for me the code is comprehensible now
The result is the starting point where you come into play. Yes: you!
Because this is a call to participate and cooperate help each other to build a optimized firmware for the Wheelie. More brains have more ideas and more eyes see more bugs

Link to the sub-forum

And: There you can download this new firmware as a hex file too an try it out...

---

Aufruf zum Mitmachen: Elektor Wheelie Open Firmware

Der zentrale Mikrocontroller des Elektor Wheelie ist ein ATmega32, programmiert mit einer
Firmware, die von Chris Krohne in Zusammenarbeit mit dem Elektor-Labor erstellt wurde. Weil es sich hier aber um ein so genanntes Open Project handelt ist der Sorce Code natürlich ebefalls offen. Noch besser: Die Firmware wurde mit Bascom geschrieben, einem BASIC-Compiler für AVR-Mikrocontroller von Atmel. Von daher muss man kein hochkarätiger Software-Ingenieur sein, um diesen Code zu verändern.
Günter Gerold, ein fleißiger Poster im deutschen Elektor Forum, hat dankenswerterweise die Aufgabe geschultert, den originalen Code zu vereinfachen und mit Kommentaren zu versehen (in englischer Sprache, damit die ganze Welt mitmachen kann) - jetzt ist er sogar für mich verständlich
Das Resultalt ist der Startpunkt, wo Du ins Spiel kommst. Ja, Du!
Denn dies ist ein Auruf zum Mitmachen, zur Kooperation und zur gegenseitigen Hilfe um eine optimierte Version zu erstellen. Mehr Köpfe haben mehr Ideen und mehr Augen finden mehr Bugs

Link zum Subforum

Und: Man kann sich dort die Firmware auch als Hex-Datei herunter laden und gleich mal ausprobieren...